Ghosting bei Shootingintressierten

132815
 
Themenersteller
 Themenersteller
27. Mär

Ghosting bei Shootingintressierten
Kennt Ihr das auch?

...da schreibt man sich mit Shootingintressierten (hier im Joy) die Finger wund und dann bricht der Kontakt völlig ab.
Nix mehr, keine Reaktion, keine Antwort, nix. Wochen vergehen ohne das sich was tut.
Oft passiert mir das bei Paaren. Die Profile sind dabei noch aktiv. Eine kurze Nachricht, wie „keine Lust, Zeit, Mut,..“ würde mir ja schon reichen. Stattdessen Totenstille...

Langsam bin ich von diesem Verhalten genervt. Schade um die investierte Zeit.
 
 
 
27. Mär

Das ist vollkommen normal geworden.
Es werden teilweise auch Shootingaufrufe gestartet und auf die Anfragen wird generell dann nicht geantwortet (auch den anderen Fotografen nicht).
 
 
27. Mär

Kenne ich leider auch.
Aber noch viel schlimmer finde ich die Zeitgenossen, die ein Shootings-Termin bestätigen, um dann 10 Minuten vor Shootingsbeginn eine Nachricht zu schreiben: "meine Oma ist leider gerade zum dritten Mal gestorben"..
Aber was soll man machen. Die zweitkleinste Minderheit auf der Welt:
ehrliche Menschen.
Die kleinste: zuverlässige Menschen.
 
 
27. Mär

Ja leider. Genau das passiert mir hier leider sehr oft. Meist genau dann, wenn es konkret werden soll mit Termin und Ort
 
 
28. Mär

Fertig anonym
Ich hab angefangen, bevor das Shooting gebucht wird, Name, Adresse und Mobile-Nr. zu verlangen. Selbstverständlich bekommen die Model die selben Angaben von mir. Wenn sie einen TFP-Vertrag unterschreiben wollen, müssen sie die Anonymität sowieso aufgeben. Das schützt mich immerhin davor, vor der Studio auch nicht erscheinende Models warten zu müssen.
 
 
28. Mär

Genau aus den Gründen, sollte es eine Liste für Erfahrungsaustausch geben
 
 
28. Mär

Kennt Ihr das auch?
Klar, kenne ich in diversen Varianten. Die noch unaufwendigste ist, dass Leute nach einem Shooting fragen und, wenn man Ihnen antwortet, einfach nicht mehr reagieren. Das abzuhaken, ist einfach. Ärgerlicher ist dann schon die vom TO beschriebene Variante.
Eine Lösung sehe ich nicht. Man kann die Leute natürlich für sich auf Ignore setzen und versuchen, sich möglichst wenig zu ärgern. Die schon entwickelten Ideen lassen sich anderweitig verwenden, nur die vertane Zeit - die ist dann halt weg.
 
 
28. Mär

Gut auf den Punkt gebracht, auch meine Erfahrung.

Ich bin erst seit einem Jahr hier auf Model-Suche. Aus Neugierde, war das „früher besser“?
 
 
28. Mär

Wie oft wollt ihr über dieses Thema noch jammern???
Die Welt verändert sich... Klimawandel, Globalisierung und auch die Anstandsformen!!!
 
 
28. Mär

Jammern nein, feststellen ja. Und dann eine informierte Entscheidung über den Spread der Nutzung über die einschlägigen Communities und Foren treffen.

Wobei die „Anstandsformen“ schon immer mit Clustern von Ausrufezeichen daherkamen. Wenn aber nur ein Zehntel dessen stimmt, was Models über die „Anstandsformen“ ihrer Fotografen erzählen, muss man sich nicht wundern.
 
 
28. Mär

Man sollte hier nicht Birnen mit Äppel durcheinander bringen. Mangelnde Anstandsformen von Fotografen sind noch lange kein Grund für teils unterirsisches Benehmen einiger sogenannter "Models" hier.

Vielmehr ist Gelassenheit ein guter Ratgeber. Merkt man, das ein Model nur alles fragt, selbst aber überhaupt nichts beiträgt (z.b. Antworten auf Fragen des Fotografen usw.), wird es schlicht fallen gelassen und darüber informiert. Fertig!

Ich pflege eine kleine Liste, wo solche Fälle gesammelt sind. So erspart man sich für spätere Fälle doch einige Mühen.
 
 
29. Mär

Leider...
habe ich das schon oft von meinen männlichen Kollegen gehört, wo gerade sehr junge Damen, dann einfach nicht erschienen sind oder mehrfach anriefen um den Termin um eine Stunde nach hinten zu schieben und sich letztendlcih gar nicht mehr melden. Das ist total traurig wegne der Anreise die umsonst war. Ebenso bei einem Shooting beim Model Vorort, wo man vor verschlossener Türe stehen bleibt.
Mir ist das Gottsei Dank noch nicht passiert, aber ich fange ja auch gerade erst an mit dem Shooten.
Mir hat aber einer mal meien Anreisekosten nicht bezahlt (Zugticket) was vorher vereinbart war.
*huch* nur 10€ im Portomonaie , wie konnte das blos passieren?!?
 
Themenersteller
 Themenersteller
30. Mär

Vielen Dank für das teilen Eurer Erfahrung und des Inputs.
Bin nun etwas erleichtert, dass es wohl nur ein gesellschaftliches Phänomen zu weniger Verbindlichkeit ist.
Da meine Glaskugel ziemlich angestaubt ist, bleibt wohl nur zu hoffen, das der Aufwand irgendwie dann doch zu einem Ergebnis führt.

In diesem Sinne wünsche ich Euch schöne Festtage

Marco
 
 
2. Apr

manchmal glaube ich .....
daß die Handys inzwischen so gut sind, daß sich jeder seine Selfies selbst zaubert.
daß es schwarze Schafe gibt die Bilder veröffentlichen ohne Absprache oder Vertrag.

und am schlimmsten:
Jeder Termin der nicht gleich ins Handy gehackt wird der geht durch zu viel Ablenkung verloren - Keine Chance auf Langzeitgedächtniss.

Schöne sich immer schneller drehende digitale Welt *g*
Ich nehme an - den meisten ist nicht einmal bewusst, daß sie einen Termin hatten - antworten sollten oder so.
...und schwupps werden Sie zu Ghost's

und ja - habe die Erfahrung auch immer mehr gemacht.
lieben Gruß vom Cyberman

Interessante Gruppen zum Thema

  • Freizeitknipser
    Freizeitknipser
    Weit ab von den Profi- und Hobbyfotografen-Gruppen ist hier jetzt eine reine Amateurfotografengruppe.
  • SH Photography
    SH Photography
    Ein Treffpunkt für ambitionierte Fotografen und Fotowillige vor der Kamera mit professionellem Anspruch.
  • Models&Fotografen Sachsen
    Models&Fotografen Sachsen
    Diese Gruppe soll ein Treffpunkt für alle (Hobby)Fotografen und Modelle, und denen, die es werden wollen, sein